Sponsoren & Förderer

 

Willkommen bei der Leichtathletikabteilung des SC Vöhringen

 

Unsere Homepage versorgt Sie mit aktuellen News und allen wichtigen Informationen über unsere Abteilung, Athleten und Trainer.

In verschieden Alters- und Leistungsgruppen wird jedem Athleten, durch einen qualifizierten Trainer, ein optimales Training geboten. Sie erlernen bei uns eine gute Koordination, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer.

 

 

 

Aktuelle SCV-News

 

Svenja Pfetsch mit Bestzeit zur DM

17. Januar 2017 / Bericht von Daniela Hörmann

 

München – Zwei Podestplätze und vier persönliche Bestleistungen nahmen die Vöhringer Leichtathleten am Sonntag mit nach Hause von Südbayerischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und Jugend U18.

 

In ihrem ersten Jahr in der Altersklasse der weiblichen Jugend U18 präsentiert sich Svenja Pfetsch in einer derzeit hervorragenden Form. Den Vorlauf über 60m gewann sie mit "angezogener Handbremse" in 7,94 Sekunden und unterbot somit gleich im ersten Rennen der Saison die geforderte Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen. Auch den Zwischenlauf konnte sie für sich entscheiden und zwar in einer neuen persönlichen Bestleistung von 7,86 Sekunden. Im Endlauf legte Svenja noch einen Gang zu und verbesserte ihre Bestmarke auf sehr gute 7,78 Sekunden und belegte hinter der ein Jahr älteren Augsburgerin Nina Bauch (7,73 Sek.) einen hervorragenden zweiten Platz. In ihrem ersten 200m Rennen zeigte sie ebenfalls sehr gute Leistung und wurde mit gestoppten 25,86 Sekunden dritte. Die DM-Norm verfehlte Svenja nur um knappe sechs Hundertstel.

Jessica Beyermann ging in der höheren Frauenklasse an den Start. Über die 60m sprintete sie zur neuen persönlichen Bestleistung von 8,39 Sekunden und schaffte damit die Norm für die Bayerischen Meisterschaften der Aktiven. Zum Weiterkommen in den Zwischenlauf haben ihr nur vier Hundertstel gefehlt. Über die 200m zeigte Jessica ebenfalls gute Leistung und wurde mit einer neuen Bestzeit von 27,91 Sekunden und dem 19. Platz belohnt.

Über eine weitere neue persönliche Bestleistung durfte sich auch Christine Schaule (Frauen) freuen. Über 200m konnte sie ihre alte Bestmarke um knapp eine Zehntel auf 28,73 Sekunden steigern. Mit dieser Zeit belegte sie den 21. Platz. Im 60m Vorlauf lief Christine 8,73 Sekunden, was aber zum Weiterkommen nicht reichte.

In ihrem ersten Wettkampf für den SC Vöhringen zeigten auch Sarah Fackler und Maximilian Aubele ansprechende Leistungen. Maximilian lief die 60m bei den Männern in soliden 7,78 Sek. und über die 200m blieb die Uhr bei 25,06 Sekunden (Platz 21) stehen. Sarah kam in der Frauenklasse über 60 m auf 8,81 Sekunden und die 200 m lief sie 28,73 Sek. (Platz 21).